Pinterest: neues Profil-Layout und neue Funktionen

/
1 Comments
Pinterest hat das Layout der User-Seiten geändert. Man braucht einen Moment, um sich daran zu gewöhnen, aber wir gewinnen definitiv an Funktionalität und das ist ja das Wichtigste.




Was hat sich auf Pinterest verändert?


1. Die Profilinformationen
Das profilfoto und die ergänzenden Informationen rücken in den Mittelpunkt und werden größer dargestellt. Daneben befindet eine Übersicht der Leute, von denen ich Bilder "gerepinnt" habe. Hierdurch soll die Community weiter ausgebaut werden und man Leuten, mit denen man offenbar einen ähnlichen Geschmack teilt, folgen. 






2. Die Boards
Die Boards wurden neu strukturiert. Im Mittelpunkt steht jetzt als großes Bild, das jeweils zuletzt zum Board hinzugefügte Bild. 
Quelle: http://www.thehyperhouse.com/2012/03/the-new-pinterest-profile/ 
Boards neu arrangieren
Außerdem können Boards jetzt neu arrangiert werden. Über den Button "rearrange" können sie ganz einfach hin und her geschoben werden. So kann beispielsweise seine Boards nach Prioritäten sortieren. 




Activity Button 
Daneben wurde ein "activity" Button hinzugefügt. Über ihn kann man seine letzten Aktivitäten auf Pinterest, wie Kommentare, likes, Pins und Repins sehen, aber natürlich auch die Aktivität von anderen. Auch durch diesen Button soll das folgen von interessanten anderen Usern erleichtert werden.






Insgesamt ist die Anzahl der Veränderungen überschaubar und der User wird nicht, wie schon so oft bei Facebook erlebt, mit Neuerungen überhäuft. Alle Neuerungen machen Sinn und machen die Seite einfach noch ein wenig bedienerfreundlicher und übersichtlicher. Nach erstem Erstaunen, bin ich jedenfalls vollkommen begeistert und werde sicherlich noch mehr Zeit auf Pinterest verbringen, als ich es eh schon tue. 


Wenn Ihr Lust habt mir zu folgen :-) http://pinterest.com/lovelyPR/ 







You may also like

1 Kommentar: