Private Facebook-Posts hervorheben - gegen Bezahlung!

/
2 Comments
Facebook erstaunt ja immer wieder durch laufende Veränderungen. Manche machen sicherlich Sinn, diese Neuerung verstehe ich aber ganz und gar nicht.

Privatpersonen können ihre Satus-Posts bei Facebook jetzt ebenso wie Unternehmen (gegen Bezahlung!!!) hervorheben. 


So kann man auch als Privatperson seine "Reichweite" steigern und seine Freunde noch effektiver belästigen ;-) 
Ich frage mich: warum sollte ich als Privatperson einen Post hervorheben? Ist es so wichtig, was ich zum Mittag gegessen habe, dass ich es der ganzen Welt gegen eine Gebühr von 5, 31 € mitteilen muss? 


Manche Dinge muss man vermutlich nicht verstehen, aber es wirkt so, als sei Facebook verzweifelt auf der Suche nach Monetarisierungsstrategien.





You may also like

Kommentare: