Social Media Guidelines in Unternehmen - GAP

/
3 Comments
Jedes Unternehmen muss sich heute mit dem Thema Social Media auseinandersetzen. Und sei es nur durch seine Mitarbeiter. Entweder Firmen versuchen eine Firewall aufzubauen und ihre Mitarbeiter durch blockierte Websites aus sozialen Netzwerken fern zu halten oder sie erlassen Social Media Guidelines.
Social Media Guidelines sind mittlerweile nicht mehr nur in großen Unternehmen weit verbreitet, auch kleine und mittelständische Unternehmen sehen die Notwendigkeit ihre Mitarbeiter in Bezug auf deren Aktivitäten in sozialen Netzwerken zu schulen.

Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter auf die Feinheiten und Tücken in sozialen Netzwerken hinweisen und mit ihnen in einen Dialog treten, statt Oberlehrerhafte Vorgaben und Verbote auszusprechen zeigte vergangene Woche das US-Unternehmen GAP.

Jeder der 134.000 Mitarbeiter erhielt eine kleine Broschüre mit dem Titel: "OMG you will never guess what happened at work today!!"


Quellen: prdaily.com, gap.com
Die Herangehensweise von GAP ist daher beispielhaft, da sie dialogorientiert ist und sich auch sprachlich auf das Thema Social Media einlässt. 
In klaren Worten wird den Mitarbeitern verständlich gemacht: "wenn Du diesen Guidelines nicht folgst können einige Dinge passieren: Deine Posts werden gelöscht, wir können Kunden und Investoren verlieren, wir können in Schwierigkeiten geraten und im schlimmsten Fall kannst Du Deinen Job verlieren."

Ein weiteres Beispiel aus den Guidelines:
"Denk nicht einmal daran...
...über finanzielle Themen, Strategien, Sales Trends oder künftige Verkaufsaktionen zu schreiben.
...auf einen negativen, angreifenden Kommentar eines Kunden zu reagieren. In diesem Spiel gibt es keinen Gewinner.

Eine zeitgemäße und dadurch sicherlich auch erfolgsversprechende Herangehensweise des amerikanischen Unternehmens, von der sich so manches deutsches Unternehmen bei der Konzipierung seiner Social Media Guidelines für Mitarbeiter sicher eine Scheibe abschneiden kann.



You may also like

Kommentare:

  1. Cool. Weisst du, wo man diese guidelines finden kann. Waere auch daran interessiert.
    Cooler blog. Gefaellt mir super! verfolg!
    Lots of love,
    the cuteberry
    www.thecuteberry.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich schon dumm und dusselig gesucht, mit der Erkenntnis das die Guidelines leider nicht öffentlich verfügbar sind.
    Schön, dass Dir mein Blog gefällt :-)

    AntwortenLöschen